Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.
 
Der Zauber der ersten Liebe liegt in der Unwissenheit, dass sie jemals enden könnte.
 
Was ist die Jugend? Ein Traum. Was ist die Liebe? Der Inhalt eines Traums.
 
Liebe ist stets der Anfang des Wissens, so wie Feuer der Anfang des Lichts ist.
 
Die erste Liebe ist wie der erste Schnee; er bleibt gewöhnlich nicht lange liegen.
 
Ein liebevolles Herz ist der Anfang allen Verstehens.
 
Liebe ist kein Ziel, sie ist nur ein Reisen.
 
Es gibt keinen besseren Maßstab der Liebe als das Vertrauen.
 
Für die Welt bist du nur irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.
 
Es gibt nichts schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst Willen oder vielmehr: trotz seiner selbst.
 
Liebe kritisiert nie – sie nimmt das Gute, wie’s kommt, und entschuldigt das Böse ohne Vorbehalt.
 
Liebe ist Freundschaft von Kopf bis zu den Füßen.
 
Das schönste aber hier auf Erden ist, lieben und geliebt zu werden.
 
Lieben heißt mit dem Herzen bewundern; bewundern heißt mit dem Geist lieben.
 
Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird.
 
Ich suchte dich und habe mich gefunden.
 
Liebe ist die Poesie der Sinne.
 
Lieben heißt, unser Glück in das Glück eines anderen zu legen.
 
Die Liebe hat ihren Instinkt; sie weiß den Weg zum Herzen zu finden.
 
Lieben heißt: Das Glück des anderen zu suchen.
 
Jemand lieben heißt, glücklich sein, ihn zu sehen.
 
Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.
 
Mit Erinnerungen lässt es sich leichter leben als mit unerfüllten Sehnsüchten.
 
Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.
 
Alles Gute auf der Welt geschieht nur, wenn einer mehr tut, als er tun muss.
 
Der beste Spiegel ist das Auge eines guten Freundes.
 
Höre nicht auf die Vernunft, wenn Du einen Traum verwirklichen willst.
 
Betrachten wir das Alte, lernen wir etwas Neues.
 
Bei unserer Suche nach Glück hilft uns die Kraft der Hoffnung.
 
Zorn ist ein Zeichen von Schwäche.
 
Aufrichtigkeit ist das beste Mittel gegen mangelndes Selbstbewusstsein.
 
Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.
 
Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.
 
Wenn man einen Menschen in Freundschaft liebt, wünscht man ihm, glücklich zu sein.
 
Ein neues Leben kannst du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.
 
Achtung ist der Freundschaft stärkstes Band.
 
Viele Menschen hinterlassen Spuren, nur wenige hinterlassen Eindrücke.
 
Wenn der eine nicht will, können zwei sich nicht streiten.
 
Eine Frau weicht nur zurück, um besser Anlauf zu nehmen.
 
Freunde sind Engel ohne Flügel.
 
Freundschaft ist Liebe ohne Sex.
 
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.
 
Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch.
 
Das Leben ist einfach zu kurz, um sich dauerhaft zu ärgern.
 
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt – und doch wie kein anderer zu sein.
 
Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst.
 
Freundliche Worte kosten nichts, bringen aber viel.
 
Die Kunst besteht nicht darin, wie man fällt, sondern darin, dass man wieder aufsteht.
 
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.
 
Glück gleicht durch Höhe aus, was ihm an Länge fehlt.
 
Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am allermeisten.
 
Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.
 
Es wäre eine Freude zu leben, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt.
 
Wer Träume verwirklichen will, muss tiefer träumen und wacher sein.
 
Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, Gespräche zu unterbrechen, wenn Worte überflüssig werden.
 
Glück kann man nur festhalten, indem man es weitergibt.
 
Das Leben ist wie eine Brücke: gehe darüber, aber baue kein Haus darauf.
 
Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht, um es zu finden.
 
Selbst der strengste Winter hat Angst vor dem Frühling.
 
Wer liebt, lebt.
 
Zum wahren Glück gehört, dass man irgendwann beschließt, mit sich zufrieden zu sein.
 
Das Lebensziel vieler Menschen ist heutzutage nicht mehr, gut zu sein, sondern es gut zu haben.
 
Spaß belebt wie Sonnenschein.
 
Man könnte sich den ganzen Tag ärgern. Aber man ist nicht dazu verpflichtet.
 
Wenn du es aufschiebst, versäumst du das Leben.
 
Unsere Träume können wir erst verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.
 
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat.
 
Ideale sind wie Sterne. Man kann sie nicht erreichen, aber man sich an ihnen orientieren.
 
Es ist mit der Liebe genau wie mit den Pflanzen. Wer Liebe ernten will, muss Liebe säen.
 
Die Welt gehört denjenigen, die sie genießen.
 
Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.
 
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
 
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
 
Wer nicht Freunde sucht auf Erden, ist sich selbst der ärgste Feind.
 
Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.
 
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnt zu leben.
 
Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
 
Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.
 
Mit dem Glück ist es wie mit Uhren: Die einfachsten gehen am besten.
 
Dank und Liebe bleiben die großen Mächte, die mehr Siege erringen als alle Heere der Welt.
 
Der Aussteiger baut seine Zelte ab, um sie in der Nähe von Luftschlössern wieder aufzubauen.
 
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.
 
Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.
 
Alle Dinge kommen zu dem, der nichts begehrt.
 
Ich liebe dich nicht für das, was du bist, sondern für das, was ich bin, wenn ich mit dir bin.
 
Keiner verdient deine Tränen, und wer sie verdient, wird dich sicher nicht zum Weinen bringen.
 
Wenn dich jemand nicht so liebt, wie du es wünschst, dann bedeutet das nicht, dass er dich nicht über alles liebt.
 
Ein wahrer Freund ist der, der dich an der Hand hält und am Herzen berührt.
 
Der schlimmste Weg zu fühlen, dass Dir jemand fehlt, ist wenn du an seiner Seite stehst und erkennen musst, dass er dir niemals gehören wird.
 
Für die Welt bist du vielleicht niemand, aber für manche bist du die Welt.
 
Irre nicht suchend herum, die schönsten Dinge ergeben sich dann, wenn du sie am wenigstens erwartest.
 
Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern.
 
Das große Glück ist wie ein Mosaik: ein Werk aus vielen bunten Steinen.
 
Unsere Träume können wir erst verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.
 
Du siehst alles ein bisschen klar mit Augen, die geweint haben.
 
Zum Tun für den anderen bereit sein, auch und gerade wenn es Mühe macht, ist Freundschaft.
 
Optimismus heißt: den blauen Himmel hinter den Wolken zu ahnen.
 
Um das Wunderbare zu erlangen, muss man das Unvorstellbare denken.
 
Wenn das Glück dich verlässt, geh’ einfach mit.
 
Lächeln: die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen.
 
Weil Gott nicht überall sein konnte schuf er die Mütter.
 
Ein Optimist sieht selbst am Mist, was Schönes drauf gewachsen ist.
 
Hab’ Geduld mit allen Dingen, aber besonders mit dir selbst.
 
Die Gelegenheit bedarf eines bereiten Geistes.
 
Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück.
 
Klugheit ist die Gabe zu erkennen, was man übersehen muss.
 
Wer sich verläuft, findet neue Wege.
 
Bücher und Freunde sollte man wenige und gute haben.
 
Wenn die Augen lächeln, ist das Herz geöffnet.
 
Eine verlässliche Freundschaft beruht auf der Balance von Geben und Nehmen.
 
Lieber probieren und schlecht machen, als gar nichts tun.
 
Nichts verbindet Menschen schneller als ein gegenseitiges Lächeln.
 
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
 
Wer sich selbst gefunden hat, der kann nichts mehr auf dieser Welt verlieren.
 
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
 
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.
 
Das Herz hat seine Grüne, die die Vernunft nicht kennt.
 
Wer etwas will, findet Wege – wer nicht, findet Gründe.
 
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.
 
Kein Übel ist so groß wie die Angst davor.
 
Kinder lassen uns ahnen, wie Menschen sein könnten.
 
Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.
 
 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!